Schlagwort-Archive: regen

ihr werdet es kaum glauben

ABÄÄÄR
auch bei uns hat es bissel geregnet
aber das is halt so
bei dem wetter 🙂
manchmal is der regen draussen
aber nich immer 😀 😀 🙂
wie ihr gleich sehen werdet 🙂

alles halb so schlimm
meint der ronny 🙂

also macht euch um uns keine sorgen
wir sind gerüstet 🙂

gruß bella 🙂
wetter is halt wetter 🙂
man muß nur was draus machen 🙂

Advertisements

keine sonne :(

zu sehen am
montag

hi leute
die bella hier
der montag war mal ganz doof
wir sind aufgestanden da hats geregnet und wir haben denn ne weile
zugeschaut
denn sind wir wieder ins bette da war es noch kuschlig warm
wobei wir ja garnich aus dem bette eigentlich raus sind zum regen guggen
;D
irgendwann haben wir denn gefrühstückt
es hatte aufgehört zu regnen
aber der himmel wollte und wollte die sonne nich durchlassen
für mich is das ja gaaanz doof weil ich ja meine energie
zu 10 prozent aus dem hundefutter kriege und zu 90 prozent aus der sonne auftanke
jaja man hat es nich leicht an solchen regentagen als solarenergiehund 😦
zum frühstück gabs rührei mit schinken
da mußte ich dann die energieversorgung umstellen
der ronny hat denn das rührei mit meinem hundefutter vermischt der schlingel
ich hab zwar versucht nur das ei rauszuschlecken hat aber nich geklappt
wir sind danach ohne sonne los zum nestor und haben mit dem ne runde über die wiese gedreht weil sein herrchen ja noch immer krank is
der ronny hat den ordentlich gejagd und der nestor hat sich dabei wohl gefühlt
weil er endlich nach ner woche mal wieder richtig bewegung hatte
als wir damit fertig waren hab ich den nestor übernommen und wir sind noch ne ganze weile weiter getobt
während der ronny wieder feuerholz gemacht hat für den cheffe vom nestor
anschliesend haben wir noch ein neues gelände erkundet aber da is nix zu wollen
vielzuviel betrieb dort als das wir dort über den winter unbemerkt unterkommen
zurück im camp haben wir uns dann in den schlafsack verkrochen weil es arg windig war
der ronny hat gelesen und ich hab bissel gepennt aber wie üblich nur mit
einem auge
schließlich muß ja jemand aufpassen das uns keiner zu nahe kommt
der ronny übt schon seit ner weile mit ir das ich nichmehr belle wenn jemand dort
vorbeikommt sondern nur noch knurre und ich muß sagen das klappt schon recht gut
auch der ronny is mit meiner leistung fast zufrieden 🙂
am späten nachmittag haben wir dann wieder gekocht der wind war deutlich weniger geworden
und wir konnten wieder raus
es gab wieder nudeln mit hackepeter und einigem gemüse drin das gemüse schnitzelt der ronny immer recht klein
damit es schneller durchkocht und nich so die vitamine verloren gehen
die brauch ich ja schließlich noch zum wachsen und als ich aufgegessen hatte holt der ronny
doch tatsächlich noch nen niegelnagelneuen knochen für mich raus
den hatte der soooo gut versteckt das ich den nichmal riechen konnte bis dahin
der ronny hat nach dem essen wieder gelesen und ich
ich hab mich über den knochen her gemacht das knochenmark schmeckt aber auch wirklich lecker sag ich euch
auf der nachtgassirunde hab ich dann paar wildschweine aufgescheucht 🙂 und weil
ich so laut gebellt hab haben die sich auch gleich getrollt
jawollja
:):)
als wir zurückkamen ins camp hatte ich irgendwie noch humeln im hintern
also nich die fliegenden dingers nee
man sacht das nur so wenn jemandhund unruhig is
und da durfte ich noch bissel draussen durch die nacht räubern ich war dann auf der kuhweide
;D;D
das hat dem ronny mal so garnich gefallen als er mich dann dort gefunden hatte weil er ins bette wollte
da wurde ich kurzerhand in den eimer gestellt kurz durchgespühlt und getrocknet
und dann gings wie ein guter sekt “ halbtrocken “ ind bett ;D;D
der schlafsack is inzwischen wieder trocken 🙂
den dienstag schreibt euch denn der ronny wieder ich gugg mal ob noch sonne draussen is
bis denne eure
bella :):)

erst heute

weil wir viel zu tun hatten

freitag angekommen gingen wir erstmal baden
hat ehh geregnet da wars egal wie wir nass werden ;D
aber der wochendreck muß ja runter
und bissel kaltes wasser wirkt da wunder und macht auch den kopf frei fürs
wochenende
20 min geschwommen und frau bella geschwommen und am ufer rumgetobt
angezogen und das lager dann im “ trocknen “ hergerichtet
hatte es doch in der zwischenzeit aufgehört zu regnen 🙂
alles fertig super ich wieder trocken
rein in die klamotten und ab zum nestorbesuch bella trocken laufen
mit herrchen denn das wochenende durchgesprochen während bella und nestor
mal wieder die große wiese pflügten ;D
wenn bella da is braucht herrchen denn nimmer auf hunderunde weil der nestor sich denn
auch genug bewegt hat
nestors herrchen hatte den letzten der ihm geschenkten unzerbeißbaren
bälle rausgeholt
und er war wieder stolz drauf sowas zu haben nestor war auch stolz drauf
sowas zu kriegen
lebensdauer des balles 6 einhalb minuten
dann war auch der zerbissen 88|:yes:
man sollte eben den herstellerangaben nich immer trauen ;D
also gings weiter mit knüppel werfen das gibt nen starken arm
für die herrchen und die dinger halten wesentlich länger alswie das gekaufte hundespielzeug
und billiger sind die auch
fallen doch hier in der gegend öfters mal äste vom baum beim gewitter :):)
die sägt man denn passend und fertig is das hundespielzeug
auf dem nachhauseweg gabs denn noch nen stück pferdeapfel für frau bella
keine ahnung woher sie den organisiert hatte ich hab ihn zumindest nich gesehen
samstag gings denn wieder auf den markt nach potsdam das bedeutet hin und zurück jeweils eine stunde laufen
und 25 minuten bus und tram fahren
oder ewig warten das der bus aller 2 stunden fährt aber wer macht denn sowas
wir nich 🙂 :no:
haben dan noch bissel was aufm feld gemacht und den alleine rumsitzenden nestor
bespaßt und sind denn von dannen gezogen
grad noch rechtzeitig zurück im camp als es anfing zu regnen
drei stunden lang 😦
frau bella wars egal die hat gepennt und mir wars auch irgendwie egal ich hab mir kaffee gemacht
und gelesen
zum abendbrot gabs mal wieder nudeln mit “ kuhlasch “
frau bella tat wieder als wäre es ihre letzte mahlzeit :>>
was hat die wieder reingehauen
abends dann noch auf hunderunde eineinhalb stunden und denn ab ins bette
durchgeschnarcht bis morgens um neun etwa da wir uns das leisten konnten
nestorherrchen is am sonntag zu seiner liebsten nach berlin gefahren
wir sollten nestor denn aber am sonntag nich besuchen kommen
weil er denn oft so aufgedreht is und denn wiedermal ausbüchst
ja is schon ein schlimmer finger der nestor der zerbeißt seine leine nich
nööö
der zerreißt sie :yes:
und das ganz in ruhe sein herrchen nimmt zwar immer schon ein 11mm kletterseil ähnliches
bindfädchen aber das stört herrn nestor nich die bohne
3 mal anlauf rups und durch is der strick
andere leute schleppen autos mit sowas ab ^^
wir beide bella und ich machten also ne runde an nestor vorbei zum hornbach-baumarkt
klar der hat zu am sonntag is aber zum glück recht weit entfernt
zum abend gabs denn reiseintopf mit rindfleisch und gemüse
alles was aufm markt über bleibt kriegen wir denn wenn wir es brauchen
zum vorzugpreiß :yes:
das senkt natürlich erheblich unsere unterhaltskosten und
wir können wieder was sparen
da mein kleiner grill inzwischen leicht lädiert is
naja nach 30 jahren nutzung is das wohl in ordnung so ( der wurde schon in der DDR zum grillen genutzt )
müssen wir uns umschauen nach was ähnlich haltbahrem
oder wir müssen es erfinden 🙂
pläne dafür gibts schon nur die umsetzung is noch etwas kompliziert
am montag ging es denn auf dem feld weiter vom nestorherrchen
verschiedene dinge wurden repariert und die bohnenstrecke durchgejätet
und da hab ich mir gedacht wir bleiben noch ne nacht in bella-Bay
und fahren erst dienstag ab
heute war denn auch gleich wieder volles programm erst frau bella im auto parken
und dieses denn vor der wohnungssicherung wo ich erfuhr das es grad mal keine wohnung
für mich uns gibt
denn gings weiter zum waschcenter – schnell und sauber –
und danach endlich los zum “ büro “
einkaufen brauchen wir für diese woche nix mehr brot is noch da wurst auch und gemüse reichlich
bei den temperaturen kann man das ja wieder ohne kühlschrank lager ohne das es gleich vergammelt
morgen gehts denn in der anderen firma weiter
mit schnee schieben und streuen
achnee das is ja erst später dran wenn es nach weihnachtsmann riecht
die lebkuchen liegen zumindest schon in den regalen hier in der gegend
nee morgen is bäume verschneiden dran und laub fegen
vielleicht auch nur saugen mal sehen was frau cheffin für ne dolle maschine zusammengebaut hat
sie hat nähmlich den laubpuster zum laubsauger umbauen lassen keine ahnung
wie das ding morgen los geht
ich lass mich überraschen
:):)
mit frau bella gehts heute noch nach griebnitzsee das is ein kleiner ortsteil von potsdam
mit bissel wald is ne längere runde weil wir ja noch stückel durch die stadt müssen
abendessen is für mich heut kalt und für frau bella trocken ;D
wurststulle für mich
trockenfutter mit “ geflügel “ ( ja soll wohl drin sein ) für frau bella
ja bis demnächst in diesem theater
schüß
die bella läßt euch grüßen die muß grad aufm hof nen hund ärgern ;D
bachblüten zur beruhigung
^^
ich glaub da brauchen wir wohl was stärkeres ^^
ruhig is glaub ich haaaanz anders ;D;D;D

früher war

irgendwie alles besser
also dieser meinung bin ich zumindest
früher hatten wir sommer und winter
und
UNWETTERWARNUNGEN
gabs eigentlich garnich
da gabs nur mal regen der mal
weniger und halt auchmal mehr
war
drei regentropfen sind heutzutage
normal
werden es vier is das schon mit katastrophenalarm
verbunden
ich glaub deutschland wird immer weicher
:(:(

was gabs zum WE

ja was gab´s
nüscht
nüscht besonderes ausser
wind
mal leicht wehend
mal stark wehend
mal auch äster abknackend
und schiffe gabs
schiffe schiffe schiffe
aber zum glück noch nich die kleinen und großen
protzerkähne
für die isses ja immernoch zuuuu kalt
nö die richtigen schubschiffe
auch lastkähne genannt
ansonsten nur das standartprogramm
für mich
feuerholz ranbesorgen
achja regen gabs auchnoch
ja meckern übers wetter brauch ich ja nich
da hab ich ja andere leute für
denen isses zu kalt oder zu warm oder auch beides