momente

die mich bewegen
leider
oder besser zum glück
ohne “ red dress “
wie besungen
eine bella in “ kleidung “
wird es auf dieser welt sicher irgendwo geben
doch ich werde sowas nie tragen
tragen muß ich
und das ronnyherrchen besteht da wirklich drauf
mein jagdschutzhalsband
denn
dort wo wir sind sind auch wilde tiere
nich nur solche gezähmten “ zossen “
leider haben wir den wolf wieder nicht bannen können
fotomäßig
doch
wir wissen das er hier is
und wir wissen das er oder auch sie
die alphawölfin
clever sind
so wie ich
klar is das hier mein gebiet
mein revier
doch mit nem isegrim teil ich gern
🙂
mir is klar das wir nur noch sehr sehr sehr weit entfernt verwandt sind
doch
vieles von ihm is in mir drin
ich weiß es der wolf weiß es und das ronnyherrchen spührt es
und weil eben die natur is wie sie is
übe ich wie immer
jagen kämpfen ausweichen unterwerfen
im video isses jagen kämpfen und ausweichen
und gras fressen 😀 😀 😀
fress ich meiner beute das futter wech
wird die beute schwach und jagbar
das sind halt die kampftaktiken einer recht kleinen hündin
mir is klar das ich niemals ein pferd reissen werde
aber üben
kann nie schaden
frei nach dem motto
“ biste alt wie ne kuh lernste immnoch dazu “ 🙂 🙂
gruß bella 🙂
sollte das video nich funktionieren
wählt es direckt an und
lautsprecher einschalten 🙂 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu „momente

  1. creapea

    hallo bella, heute muss ich mal rummosern…
    was heißt “ hier auf dem video isses jagen, kämpfen, ausweichen“…also wenn du das jagen und kämpfen nennst, dann bin ich auch ein jagdhund…hahaha
    es sieht eher aus, als wären die pferde deine guten freunde…bella läuft vergnügt mit ihnen auf der koppel rum…versucht wohl mit ihnen zu spielen, frisst zwischendurch entspannt gras und läuft weiterhin vergnügt um die pferde und senken die in deine richtung den kopf rennste weg…sogar mal auf die nachbarkoppel…sieht für mich eher nach einem lustigen zeitvertreib aus, aber nicht nach kämpfen und jagen üben…
    ich finde du verhälst dich 1a bei deinen großen freunden…spielversuche deinerseits, die aber werden ignoriert…zum glück alles bestens
    aber mal ganz ehrlich, ich würde mich wohl nicht an die pferde ran trauen, sondern eher froh sein, dass sie „eingesperrt“ sind…
    und noch was, wer dich so auf der koppel sieht, da kann ich verstehen, dass manche denken, du seist ein liebes, kleines, weißes und so süßes hund…aber das ist eine „optische“ täuschung…du bist eine gute schauspielerin…du kleines, wildes ding
    gruß nelly

    Gefällt mir

    Antwort
    1. ronnytauchenmitBella Autor

      so nu isser endlich fertig mit der bieneantwort
      hi die bella 🙂 hier
      hee nelly du hast ja mal gaaaaarkeine ahnung von jagd
      und dem zugehörigem training ^^
      klar renne ich für dich sichtbar nur um die pferde rum
      doch was is das ?
      das is das einkeisen der beute
      damit bringe ich die beute in eine für mich günstige bissposition ^^
      ausweichen muß ich immer und überall können
      da ich ja nich in ner meute jage ( wie der alte jack russel das mal geplant hatte )
      sondern allein und da muß man immer ganz doll aufpassen
      und schnell wech sein um sich in eine bessere angriffsposition zu bringen
      oder halt den eigenen hintern zu retten
      das da nich reingebissen wird 😀
      und genau wie du schon schriebst bin ich eine gute schauspielerin
      und sehr fähig im optischen täuschen 🙂
      genau deswegen sieht das ja auch so vergnüngt aus 🙂
      und wenn man arbeit als spiel sehen kann isses
      keine arbeit mehr und bei weitem nimmer so anstrengend 🙂
      das aus dem spiel sehr schnell ernst werden kann das is in der geschichte beschrieben
      da haben näHmlich meine vorfahren als rudel
      die gendarmen von den pferden runtergeholt
      einfach nur durch spielen ^^
      deswegen sind wir auchnich in berliner “ forstgebieten “ unterwegs
      dort gibt es näHmlich ne reiterstaffel
      und man weiß ja nie wie “ abgebrüht “ diese arbeitstiere inzwischen
      durch ihren polizeidienst sind
      und nich doch bei meinem auftauchen ihr reiterlie in den dreck werfen
      also werte freundin
      verbinde arbeit immer mit spielen
      sei vorsichtig
      und schau hübsch 🙂
      deine bella 🙂

      Gefällt mir

      Antwort
      1. creapea

        also bella jetzt haste uns wieder mal richtig aufgeklärt…
        ist wohl eher mein frauchen, die meine jagdübungen bisher nicht so richtig eingeordnet hat…und jetzt wird sie meine aktivitäten mit anderen augen sehen…ich bin doch ein kleiner „wildfang“ …ätsch haste jetzt selber bestätigt…
        ich will jetzt raus…in den frischen schnee und gleich mal üben…vielleicht treffe ich noch nen passenden hund zum einkreisen…
        tschüssi ich bin schon ganz hibbelig und freu mich auf das weiße, kalte zeug und die schneeflocken zum jagen…aber der kleine weiße fussel aus unserem haus hat noch schonzeit
        gruß nelly

        Gefällt mir

        Antwort
        1. ronnytauchenmitBella Autor

          ätsch
          ?? was kann ich denn dafür
          das dein frauchen endlich den hund in dir erkennt
          was
          kann ich denn dafür das du nun endlich wach wirst
          und dich deiner gene erinnerst
          frischen schnee 😦 hamm wir hier nich 😦
          aber vllt kriegen wir welchen
          die hoffnung stirbt zuletzt
          und erst weit danach bin ich dran
          hoffe du hattest spaß im schnee
          du “ bestie “ 🙂 🙂
          gruß bella 🙂

          Gefällt mir

          Antwort
  2. lesenbiene

    Ehrlich ich weiß nicht ob den Pferden das Gekläff neben ihnen gefällt, sie erscheinen mir sehr unruhig und ich als Halter der Pferde würde mir das Betreten meiner Koppel verbieten. Ein Hund wuselt ja auch rum oder schnappt nach den Beinen. Aber das ist meine Meinung…

    Gefällt mir

    Antwort
    1. ronnytauchenmitBella Autor

      und du hast recht mit deiner meinung
      🙂
      die besitzerin heißt anke und wohnt mit hündin ( riesenschnauzer )
      und ihrem französischen mann dessen namen ich kaum aussprechen kann geschweigedenn schreiben 😀
      und ihren zwei kleinen kindern in “ golm “
      wir wurden schon offiziel eingeladen zu den beiden
      zum wein trinken da ich aber keinen trinke
      schlug ich vor das wir auf der koppel mal grillen könnten
      haben wir auch getan allerdings schon letztes jahr
      geblogt hab ich darüber nich weil ich ja alle nase lang grille
      die pferde sind nahezu tod
      also sowas von tiefenentspannt weil sie zweimal die woche kinderreiten hat
      und dort minizweibeiner in achtergruppen über die koppel toben
      okei in sechsergruppen weil jeweils zwei sind ja am reiten
      das dritte pferd is jeweils im austausch das
      “ streichelpferd “
      plus die rieschnahündin 😀
      bella und die hündin erschrecken sich fast voreinander wenn sie sich mal auf der koppel beim rumschnuppern treffen 😀 😀
      – – rums und nase an nase den kopf hebend
      O.O ohh mein gott ein hund !??!!??!!
      bella : sag mal beißt du ?
      rieschnahü : nö – und du ?
      bella : nur manchmal
      rieschnahündin : okei ich muß weiterschnuppern
      bella : viel erfolg – –
      so in etwa der dialog der beiden wenn sie sich 10 sekunden gegenüberstehen
      liebe biene wir fragen erst ob wir auf ne fremde weide dürfen
      sowas gehört sich einfach
      trotz unseres rumtreiberlebens
      achten wir schon fremder menschen güter
      und du bist immernoch herzlich eingeladen dir das ganze hier
      anzuschauen 🙂
      gruß ronny 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s