Archiv für den Monat Juni 2016

I C H erziehe meinen hund

in diesem falle hündin 🙂
ich bringe ihr sachen bei die tauglich sind für einen hund
“ sitz und platz “
muß meiner meinung nach kein hund für mich machen
es ist mir egal wie hund sich nach meinem kommando “ STEH “
verhält
bella steht denn rum und scannt die umgebung und wartet auf neue kommandos
wirds ihr zu langweilig setzt sie sich oder legt sich hin
je nachdem wie ihr grad is
schußfestigkeit kannte sie als großstadthund nicht
sie war ja mal shoppingcenterwelpe
doch habe ich gesehen das mehr in ihr is
und das wollte raus
🙂
wir trieben uns aufgrund meiner obdachlosigkeit in der gegend herum
meist im wald
da hat man seine ruhe
bis auf das geknalle von den jägern
aber was solls
die gehören halt auch dorthin
und nach nem dreivierteljahr anpassung
war bella schußfest
und auch knaller im strassenverkehr sowie zur knallzeit zum jahreswechsel machen ihr kaum etwas aus
soetwas trainiert man nem hund nich über nacht an
doch wenn man sich sich in solchen gegenden aufhält
gehört es nunmal dazu
und da sollte der hund “ angepasst “ sein
( klingt nun blöd ich weis )
schon zu seiner eigenen ruhe und zufriedenheit
mag sein das jetzt jemand schreibt es sind aber nich alle hunde so wie deiner
klar
das is freilich richtig
doch
?
doch is denn ne deutsche dogge dazu gedacht seitwärts über den rasen zu rollen
zur freude der umstehenden menschen ??????
bella fährt auto — — aufm beifahrersitz natürlich ^^
anfangs is sie da ab und an bei rasanter fahrweise umgekippt
inzwischen kippt sie nichmehr
sie fährt strassenbahn und bus
absolut stressfrei
und ich kann euch in die hand versprechen ich sehe und bemerke wenn mein hund
im stress is
bei negativem stress wirke ich beruhigend auf sie ein
bei positivem lass ich sie meist gewähren
hund erziehen sollte bedeuten hund verstehen
nur so wird was draus
ansonsten bewegen sich zwei wesen die beide an einer leine
hängen über die strasse
eines davon hält sich für höher entwickelt
meist ist es das zweibeinige wesen 😦
ich kann für mich behaupten ich habe viel von bella gelernt
das sie apatisch neben mir herlaufen muß
und meine kommandos strickt befolgen
gehört nicht dazu
alles was sie kann und gelernt hat
tat sie aus eigenem antrieb
ich
ich war nur ein beiläufiger helfer
und ich werde es bleiben
🙂
denn ich mag meinen hund
als hund
und sie ist aus tiefstem herzen ein
ARBEITSTIER
das merkt man ihr an
und ich bin dazu angehalten dies zu fördern
auch wenn sie ab und an
nach IHREN regeln
zum kuschekn kommt
und dann genießen wir zusammen auch diese zeit
🙂
und so kuscheln wir im garten sitzend
( sie auf meinem schoß )
( ich ihren brustkorb kraulend )
bis das eichhörnchen erscheint
dann is wieder jagdmodus
und in meinem kopf formen sich wie üblich die worte
bis gleich bella und sei nicht so laut
sie werden allerdings kaum mal ausgesprochen
hund erziehen oder irgend ein viech zu was zwingen sind zwei unterschiedliche dinge