Archiv für den Monat November 2015

das haut ja den stärksten eskimo

vom schlitten
^^
da trifft man sich mit völlig fremden leuten
am wochenende
die man aus dem blog kennt
und muß dann feststellen das man garkeinen blog hat
???????????????
maenne
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
muß ich dich erst untern tisch saufen ?
das du unseren blog findest ????????
wäre kein problem 🙂
aber du zahlst
wird aber nich billig
ich hatte schonmal nen arbeitsabkommen
– hilf mir mal hier und da zahlen kann ich dir nix – ich mach dich mal besoffen dafür –
seit diesem arbeitseinsatz und entlohnung
macht er mit festangebote mit stundenlohn
is für ihn wesentlich günstiger
🙂 🙂 🙂
nach der entlohnung mußte seine frau mit seinen beiden hunden raus auf runde
er war zwei tage “ krank “
bella und ich zogen entspannt unsere runden durch
“ wer abends saufen kann kann am nächsten tag auch arbeiten “ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
gruß an maenne2456
von denen die keinen blog bei wordpress haben

Advertisements

Wenn es “ reif “ ist wirds gefressen

die cheffin kommt an und fragt
willste ein stück rehrücken ?
klar
sag ich und sehe sie fragend an
sie meint okEI denn bring ich dir den morgen mit 🙂
aus dem kühlschrank befreit übergibt sie mir an einem donnerstag
den rehrücken den sie von einem bekannten erhalten hat
der rehrücken ist schon relativ “ entkernt “
ich finde dennoch reichlich stücke
die ich kurzgebraten in meine nudelsuppe einfügen kann
das etwa halbe kilo fleisch das ich noch entfernen konnte reicht für zweimal suppe
🙂
der rest ist wie üblich für bella
ich leg es ihr hin und sie knabbert nur kurz dran rum
scheint nix für sie zu sein sollte man nun denken
doch ich kenn meinen hund ( hündin )
tag zwei
nach der “ milden “ gabe
liegt das stück noch immer bei fünfzehn bis zwanzig grad in der gegend rum
nahezu unbeachtet
gelegentlich beobachte ich Bella beim probieren daran
tag drei
es entsteht dieses video
danach war nur noch der knochen übrig
es war
“ reif “
es roch für mich bestialisch und die fliegen verscheuchte bella beim abnagen
und ja
bella ist noch immer
ein
süüüüüüüßes
kleiiiines
weißes
hundchen
das alle streicheln wollen
und wenn der bauch denn voll is
kann man bei uns am lagerfeuer entspannen
und die seele baumeln lassen
oder weiterhin das gelände nach “ eindringlingen “ überwachen 🙂

viel arbeit in letzter zeit

das geld liegt auf der strasse
momentan
und bald liegt es vllt wieder dort
nichmehr als laub
von bäumen welches wir beräumen
sondern als schnee
den wir denn auch beräumen
🙂
frau bella bekommt in BeSSOC vielleicht in kürze ne hundehütte
so richtig was massives
mit dachschindeln
dann is aber wieder arbeit angesagt denn
ich muß mich um ne heizung für das ding kümmern
mit ding is jetzt die hütte gemeint also die hundehütte
nich die bestie
die hütte gibts geschenkt 🙂
ich muß sie nur abbauen
und neu aufstellen
“ NUR “
tolles wort
is ja „nur “ bissel arbeit
hilfe
nein hilfe wirds nich geben sie kostet geld
und geld hab ich mal garnich
der herr obergerichtsvollzieher war mal wieder zugegen
er hat furchtlos gepfändet
die pfändung war allerding
fruchtlos
tolles wortspiel 🙂
ja was soll man sagen der herr OGV
hat sich in der wohnung umgeschaut
und alle schränke durchsucht
( ja gut das war nu nich soooo anstrengend [ bei drei schränken die ich hier hab ] )
und er meinte das wir dann mal in BeSSOC nachschauen
ich schau ihn daraufhin ganz entspannt an und sage zu ihm
sie sind echt gut vorbereitet
🙂
drauf meint er das is mein job 🙂
naja mein ich dann “ wir müssen aber die “ bestie “ mitnehmen “
ungern meinte er
ohne sie läuft hier garnix meinte ich
und so fuhren wir raus
nach BeSSOC
( Gerichtsvollzieher sind hart im nehmen )
obergerichtsvollzieher sind noch härter
er
er sah das grundstück
mit düsterer miene
inspizierte meinen materialschuppen
und ich denke er war den tränen nahe bei der durchsuchung meiner “ gartenlaube “
widerum furchtlos und auch fruchtlos
machten wir die papiere fertig die er benötigte
als ich die unterschrift setzte fragte ich ihn ob er uns nun noch mit zur nächsten bushaltestelle mitnähme
er schaute mich an und meinte “ ja klar “
und setzte uns wieder vor unserer Wohnungstür in potsdam ab
sein büro is ja nur 5 minuten fahrt entfernt
was lernen wir aus den ganzen
?
gerichtsvollzieher sind gute menschen
sie tun ihren job
ob mit geschenkter hundehütte oder momentan noch ohne
doch sie wird kommen
und “ er “ wieder
also wiederkommen
ein feiner kerl der herr …. OGV
sollte ich mal zu geld kommen erfährt er es als erster 🙂

sachen gibts die gibts eigentlich garnich

und doch bewegen sie sich
und die welt
und wollen ihren anteil an dieser haben
hi leute die bella hier 🙂
wo fang ich denn nu an
am besten am anfang dieses tages
um null sechshundert lärmt das handy meines herrchens
ich lasse es lärmen
mein herrchen steht auf
ich dreh mich nochmal um unter der decke
er tappst schlaftrunken im dunkeln ins badezimmer , er kennt sich halt aus
🙂 meine erziehung 🙂 🙂

kurze zeit später rascheln und ein klicken
das kenn ich
denn das is das geräusch wenn die flexileine in den karabiner klickt
das is MEIN zeichen
ich unter der decke vor mit dem blick wohin und wie lange gehen wir
er
läßt diesen fragenden blick wie üblich unbeantwortet ( grummel )
am “ havel-nuthe-center “ schnupper ich ne runde und frische den
hunde-newsletter auf ich war hier .. .. ganz zeitig
es geht richtung wald 🙂
ich hab die nase am boden und zu hören is so gut wie nix
die wildschweine schlafen wohl schon sie haben ja auch schon gearbeitet der boden is bestimmt 10 zentimeter
tief umgegraben
kurz vor acht sind wir dann zurück und beim frühstück als wieder das handy lärmt
die cheffin is dran und mein herrchen der ronny sagt dann zu mir
hee bella die cheffin bringt “ benji “ mit
ich schau ihn fragend an was zum geier is ein “ benji “
gedankenversunken schaut er fragend zurück
so fahren wir beide denn mit drei fragezeichen über dem kopf
zur arbeit
also der ronny fährt und ich knurre nur vorbeikommende hunde an
is klar oder ?
wir kommen an das tor geht auf wir fahren rein ich steige aus
scanne das gelände und begebe mich an die arbeit
nach zwei stunden
vier katzen und drei wildenten
ruft die cheffin
“ frühstück “
na endlich denk ich nun is mal pause
klatschnass wegen der blöden enten
begebe ich mich zum sammelpunkt
angekommen stelle ich fest irgendwas is anders
“ ES “
„ES “ – das “ Benji “ is da
okay was solls ich ignoriere es mal es gibt ja was zu fressen
ich bin nochnich ganz fertig mit fressen als “ es “ mich anfällt
ein geräusch von links
ich dreh nur den kopf rum und berühre es mit meiner nase da fällt es auch schon um
mit einem vorderlauf dreh ich es auf den rücken und schaue genauer nach
“ es “ macht geräusche die mich entfernt an gebell erinnern
zwischen den hinterläufen zwei kügelchen vor den hinterläufen ein auswuchs
mir wird klar
das is ein rüde
oder es wird mal irgendwann einer
okEI ich schnupper nochmal dran und lass es denn links liegen und fress weiter
plötzlich macht dann dieses “ benji “ auf alpha-wolf und greift mich an
während ich überlege
ob
es nun die gene sind
oder jugendlicher leichtsinn
beißt “ es “ mich in den hals
die milchzähne sind spitz wie nadeln
doch wirklich tun kann ich nix
darf es nich
mein gewissen sagt mir das
das noch ein welpe is
der sich spielerisch erprobt
doch trotz allem muß ich ihm seine grenzen aufzeigen
sowas nennt sich erziehung
mein ronny-herrchen hat es denn irgendwann geschafft
sein handy rauszukramen
und für euch einen kleinen ausschnitt
dieser erziehungsmaßnahme
als video aufzunehmen
sollte der link nich funktionieren
einfach den “ BellaBeSSOCchannel “ auf youtube suchen 🙂
bis denn eure Bella 🙂

sooo

ja sooo nu is der ganze blog umgezogen
also nich in neue klamotten sondern zu wordpress
und während wir neue
schand
oder auch andere taten planen 😀
könnt ihr ja die “ alten “ geschichten mal lesen
also zumindest die die das noch nich getan haben
sind ja nur 317 beiträge
das liest sich ja ruckzuck 🙂
inzwischen schauen wir mal bei amazon rein un meine winterausrüstung zu komplettisieren
und NEIN es wird nich solch doofe schottenkaro-hunde-gassirunde-überwurf-decke geben
wenn der ronny denn schnee schippen muß warte ich brav im auto
und lege meinen nackten bauch auf die sitzheizung
die wir bestellen 🙂
wenn ich denn draussen bin bin ich in action
und denn is mir warm
vllt schau ich auch mal nach rückenprotektoren 😀
weil immer wenn ich hunde mit solchen decken sehe haut es mich vor lachen auf den rücken 🙂 🙂 🙂
der ronny hat mir zwar erklärt das es hunderassen gibt die sowas benötigen
aber ich brauch sowas nich
es hindert mich beim rumspringen und schneeflocken fangen
bis die tage
gruß bella 🙂