das weekend 29 30 03 14

samstach
frühs bissel vorräte bumkern
denn die ganzen sachen verstauen
alles gut zusammenzurren damit es nich zu groß
wird
sonst gehts in der tram nich durch
als “ handgepäck “
;D
hatte schonmal die diskussion mit nem kontrolleur
er meinte das wäre zu schwer ich meinte
was ich mit beiden händen anheben kann
und mir über den kopf hebe IST
handgepäck
es war denn doch handgepäck
🙂
tja was solls auf gings
KUHwer durch potsdam zur weekendranch
tram zuende noch stückel mit dem bus fahren
und denn ab durch´n busch
halbe stunde
war ich denn da
viel auszupacken hab ich ja nich
also ging das recht schnell
und eingerichtet war ich wieder für das weekend
das geht ja bei mir bis montag morgen
nurnich diesmal
😦
doch das wußte ich ja zu diesem zeitpunkt noch nich
ich drehte denn ne kleine besichtigungsrunde
über „meine “ ländereien und sammelte auf dem rückweg
holz für´s mittagessen
ööhhhmmmm
ihr müßt nu aber nich denken das ich denn da so sitze
und auf den holzstücken rumkaue
um mittags satt zu werden
neiEN
ich mach damit wie üblich mein kleines feuerchen
und kochte diesmal reis mit mit mischgemüse
und dem restschnitzel vom vortag
als ich denn fertig mit essen war machte ich mich ans werk
die restspuren zu beseitigen
also topf mit sand durchputzen
(mit reinigungsmittel geht ja nich sonst schäumt am nächsten tag denn die ganze wiese
und das will man ja oochnich)
mit wasser aus dem kanal noch saubergespült wieder auf das feuer und ordentlich heiß
werden lassen damit sich auch die letzten bakterien
vom acker machen
oder wenigstens soweit absterben das sie in meinem bauch kein terror mehr machen können
so saß ich denn nach getaner arbeit so da in der sonne
und schaute über die ländereien (die mir nicht wirklich anvertraut worden waren)
dann geschah es
LÄRM
LÄRM in der mittagspause kann ich echt nich leiden
sowas geht ja mal garnich
ich schau also was oder wer den lärm fabriziert
und sehe das ungetüm
glänzend,moosgrün daimler geländewagen
kommt über die wiese gebrettert
naja was solls denk ich is ja sein auto welches er damit hinhuntzt
irgendwann erkenne ich denn auf dem beifahrersitz einen jagdhund mit verdrehten augen
als der kutscher von der karre denn endlich drei meter vor mir mit rutschenden reifen
zum stehen bekommt kippt der hund denn vom sitz
^^
rappelt sich aber recht schnell wieder hoch und winkt mir mit nem wimpel
!! HELP ME HELP ME !!
stand drauf
ich sitz immer total entspannt mit dem rücken an nen baum gelehnt einfach so da
es springt heraus aus dem boliden ne gestalt
schwer zu beschreiben ich versuche es aber trotzdem
ich fang von unten an
filzstiefel (wir haben 20 grad plus in der sonne )
ne grüne schlumperhose (sowas krichste wohl nich im aldi )
nen strickpullovermit survivalweste folgt dann weiter oben
neben der weste baumeld drohend ne knarre
gedanken am rande
wer is eigentlich sooo bekloppt und fährt mit der umgehängten knarre
im auto so übers feld ????
ganz oben drauf is denn zum guten schluß ein gesicht mit dreitagebart
und hut samt gamsbart dran
(ich verkneif mir nur schwerlich das lachen)
( doch es gelingt mir )
ja diese gestalt überragt den aussenspiegel von dem geländedaimler
etwa 5 cm
als sie plötzlich beginnt zu sprechen
fuchtelt und redet und redet und fuchtelt
ich versteh nur bahnhof ^^
ich frag denn ganz gelassen in seinem schwäbischen gesabbel
ob es das auch auf deutsch gibt
weil ich nix verstehe ausländisch
da wird er rot und versucht es nochmal in etwas ähnlichem wie deutsch
aHHHHja ich verstehe
es folgen dann worte wie private wiese
landwirtschaftliche fläche
eigentum
verboten
ich ordne die worte für mich in
“ du bist hier nicht erwünscht “
hätt er doch gleich sagen können und ganz in ruhe
ich bin denn mal so frei und bring mich auf augenhöhe mit ihm
als ich denn so auf ihn runterschaue weil ich ja bei wichtigen gespächen oft aufstehe
fängt er schonwieder an nervös an der knarre rumzuspielen
ich sag denn ganz gelassen zu ihm häng das ding an baum oder ich nehms dir weg
scheinbar besinnt er sich nun irgendwie und packt das gerät
ins fahrzeug
er brachte denn die ganze geschichte nochmal in deutsch und gab mir deutlich zu verstehen
das er mich auf seinem land nich dulden will
ich sag drauf
alles klar dann zieh ich halt weiter wenn ich zusammengepackt hab
immernoch wütend zieht er denn von dannen
mit seinem hund der immernoch den wimpel schwenkt ihr erinnert euch sicher
“ HELP ME HELP ME “
doch was solls ich kann ihm ja nich helfen
😦
den abend und den 30. gibts denn wohl morgen
also fortsetzung folgt

Advertisements

3 Gedanken zu „das weekend 29 30 03 14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s