Blutvergiftung?

Es war einmal ein Ronny,
… und ein Schrank;

der Ronny meinte, der Schrank müsse abgebaut werden,
… und der Schrank meinte, sich wehren zu müssen.

Ein „Gehändel“ entstand,
und ehe Ronny sich versah,
war auch schon ne Wunde da.

Gejammer gab es nicht,
er hat ein starkes Herz
und
ein Indianer kennt keinen Schmerz! 😀 (dachte immer, er wäre ein „Frosch“ ^^ 😀 )

Statt Geschrei,
nutzte er seinen Mund für andere Taten,
wozu? könnt ihr´s erraten?

Was sollt er schon machen?
Gibt da so manche Sachen!
Er machte es ganzu einfach:
Sah auf die Wunde herab
und leckte das Blut ganz einfach ab! ^^ 🙄

Statt sich beklagen,
war Vorbeugen sein weiser Entscheid,
ging schnell zum Supermarkt
und schon stand die Medizien bereit.

Whisky

Leicht rosa umkreist –
die blase Haut, der Farbe weicht!

Wunde pur

So sah, sie vor der Behandlung aus,
kam schon kein Tröpchen Blut mehr aus der Wunde raus.

Wunde bemalt

Den Whisky fand die Wunde nicht so toll
und fragte sich, was der ganze Zirkus soll;

Fragezeichen erschienen wie

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s